Dienstag, 3. Juni 2014

Die Maus und Nahts on tour

 Ein bißchen was wollte ich ja noch zeigen von dem,was an Eigenbedarf alles entstanden ist.
Gar nicht so leicht,weil die meisten Teile gleich angezogen wurden und ich kaum dazu kam,ein Foto zu machen.
Am vergangenen Wochenende waren wir unterwegs zu einem Reitturnier in der Nähe und heute zeige ich Euch davon ein paar Bilder,denn hier sieht man auch,was ich u.a. so genäht habe.
Für meine beiden Großen gab es neue Raglan-Shirts.
Die Stoffe haben sie sich selber ausgesucht.
Wenn ich so in den Schrank schaue,können aber ruhig noch einige T-Shirts folgen.
Damit sind wir auch schon beim Junior,den ich mit einem Jersey-Fischerhut ausgestattet habe.
Bei so richtig heißem Wetter wird der allerdings etwas zu warm auf dem Kopf,aber an diesem Tag war er passend.
(Notiz an mich: dringend noch einen Bengel nähen!)
Alle anderen sichbaren Nähwerke sind schon vorher irgendwann mal enstanden.
 Besonders unsere Kleine ist eine absolute Pferdenärrin und war ganz begeistert von den schönen Pferden.Wenn es nach ihr ginge,würde schon heute eins in unserem Garten stehen :o).

Liebe Grüße
Simone

Kommentare:

  1. Schön sind die Sachen geworde! Bei mir schaffen es viele der genähten Teile auch nicht vor die Linse.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,

    hach was für süße bunte Mäuse. Deine Kids sehen Klasse aus in ihren tollen Sachen ... gefällt mir total gut! Und was das Pferdegen betrifft, das bekommen die Mädels anscheinend in die Wiege gelegt ... da kann man gar nix gegen tun.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. was für eine herrlich bunte truppe du da hast ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Du fleißiges Nähbienchen! Super schicke Sachen und schöne Fotos!

    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. toll so ein "bunter Haufen!!"…da hätte ich glatt vergessen auf die Pferde zu achten;-) Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen