Donnerstag, 8. Mai 2014

Rums Vol.19 : Mama Frida

Letzte Woche habe ich Euch ja schon von meinem Problem berichtet,gut sitzende und bequeme Hosen zu finden.
Nach meinem "Beinkleid" habe ich diesmal "Mama Frida" ausprobiert.
Was für meinen Junior gut ist,kann für mich ja nicht schlecht sein.
Also......
Genäht habe ich die Hose aus Jeans-Jersey,der ist viel dicker als normaler Jersey und innen ganz kuschelig weich.
Das Shirt ist noch vom letzten Sommer.
Anfangs fand ich die pumpigen Beine gerade am Unterschenkel etwas gewöhnungsbedürftig,aber ich habe die Hose gleich anbehalten und sie ist dermaßen bequem........!!!
Wieder ein neues Lieblingsteilchen!
Mein nächstes Rums habe ich auch schon geplant,aber das wird keine Hose.
Hier ist ein bißchen "Fly"Popeline angeflattert und die muß ich mir unbedingt vernähen.
Mal sehen was ich draus mache.
Hier bei Muddi verlinke ich jetzt meinen Beitrag und gönne mir eine schöne Tasse Latte auf dem Sofa.

Liebe Grüße
Simone

Schnitt: Mama Frida von Milchmonster
Stoffe: Lillestoff

Kommentare:

  1. Sieht toll aus, der Schnitt liegt bei mir auch schon rum und wartet!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Set - steht dir echt super! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr cool deine Frida. Ich hab sie mir bereits 2 mal in kurz genäht und der Schnitt ist klasse!
    Ich bin gespannt was du aus den FLYstöffchen zauberst, meine sind schon zur Hälfte vernäht :)

    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir doch total super... und ich bewundere alle, die sich selber Hosen nähen :-)

    Liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst toll aus in deiner neuen Hose und das Shirt passt supi dazu
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen