Mittwoch, 16. April 2014

Der Bengel

Eine von mir sehr geliebte Kopfbedeckung ist der "Bengel".
Ich mag ihn,weil er lieb aussieht und dabei gleichzeitig ungemein praktisch ist.
Er schützt prima gegen die Sonne und geht über die Ohren.
Meine beiden Kleinen tragen ihn auch gerne.
In der letzten Zeit durfte ich noch ein paar andere Kinder damit ausstatten.
Achtung!Bilderflut!
Den letzten habe ich auf Wunsch auch noch mit einem Nackenschutz versehen.
Na,welcher ist Euer Favorit?
Morgen habe ich wieder ein "Rums" für Euch!

Liebe Grüße
Simone

Schnitt: Bengel von Liebhabestück

Kommentare:

  1. Deine Bengelchen sind super süß geworden. Mein Favorit? Nr. 1 .. 2 ... 3 ...4 ... hach wie soll man sich da nur entscheiden?

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Allesamt wirklich traumhaft!!!

    Ich bin ja verliebt in den Stoff 1 - aber auch 4 ist traumhaft (ja ich gestehe - ich mag grün :-) )

    Ich würde einfach alle meinem Kind aufsetzen, die auch ein großer Cappy-Fan ist !

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sind alle toll. Der erste mit der Blume gefällt mir besonders gut, aber auch der mit den Birnen und der beige-blaue mit den Sternen. Und die anderen sind auch schön...

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Wow !! wieder alle soooooooo toll !!! ......mein Favorit ...hmm Nr. 1 und die vorletze ;-) ....und ich glaub ich muss das jetzt unbedingt auch mal zuschneiden ....liegt schon sooooo lange da ....
    fällt sie größengerecht aus?

    LG & Frohe Ostern

    Antonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antonia,der Schnitt fällt ein bißchen größer aus,steht auch drin.Aber dadurch,daß man hinten einen Gummizug hat,kommt es nicht so genau.Wächst auch super mit! :)
      LG Simone

      Löschen
  5. Birne in grün! Die Blume vom ersten würde super dazu noch passen. Auf jedenfall näh ich für den Sommer auch mal einen Bengel! Lg ekke

    AntwortenLöschen
  6. Oh schööööön! Nr.1 und 3 dann bitte mal an uns schicken :)
    Bin schon auf deinen RUMS gespannt!

    Drück Dich,Christin

    AntwortenLöschen