Mittwoch, 16. Oktober 2013

Lederballerinas

Für zwei kleine junge Damen habe ich Lederballerinas genäht.

Kürzlich habe ich eine wirklich erschreckende Reportage gesehen über Giftstoffe in Leder.
Vielleicht hat die ein oder andere von Euch es auch gesehen.
Daher ist es mir ein wichtiges Anliegen,hier auch noch einmal zu schreiben,daß das Leder,das ich für meine Puschen benutze kein PCP,Chrom,Azofarben und sonstige ungewünschte Stoffe enthält und allen Richtlinien entspricht.
Die kann man den Kleinen also guten Gewissens anziehen!

Und jetzt flitze ich schnell ins Nähzimmer,ich muß ja noch mein Rums fertig machen.
Und Bilder knipsen.
Au weia,nun aber flott! :o)

Liebe Grüße
simone

Kommentare:

  1. quiiiietsch, wie niedlich!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja zuckerSÜSS... gefallen mir TOTAL ...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Oh total süß! Da fällt mir ein, dass meine Kleine auch noch ein paar Neue braucht.

    Liebe Grüße
    Sissi

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja echt süss geworden.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Nein, sind die süß! Ich muss auch wieder welche nähen, aber in 33 sind die halt nur halb so niedlich:)

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  6. Super süß! Da ich bin rund Nähmaschine besitze die auch bei Leder nicht muckt, bin ich schon länger auf der suche nach gutem Leder, aber ist nicht so leicht wegen der Giftstoffe und so... Darf ich fragen so du deines beziehst? Wäre Super wenn du mir weiterhelfen könntest!
    Lg steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Leder kommt von der "Manufaktur" manu-faktur.eu
      Ich kann es nur empfehlen!
      LG Simone

      Löschen
  7. Hallo Simone,
    welchen Schnitt hast Du für die Lederpuschen verwendet. Die sind ja wirklich unglaublich niedlich.
    Lieber Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich mir selbst zurechtgebastelt :)
      LG Simone

      Löschen