Montag, 13. August 2012

Auf die Puppe kommt es an!

...zumindest für den kleinen Moritz :o).
Seine Puppe Lilli spielt eine ganz wichtige Rolle,vor allem zum Schlafen muß sie unbedingt mit ins Bett.
Und weil das schon mal unschöne Abdrücke im Gesicht des kleinen Puppenbesitzers hinterläßt und sicher auch nicht bequem ist,auf Lillis Armen oder Beinen zu nächtigen,hat sich seine Mama an mich gewandt.
Ein Schlafsack sollte es sein.
Aus weichem Stoff,gut gepolstert,mit langen Armen und am liebsten vorne Klett,Lillis Haare bzw. der Kopf sollte frei bleiben.
Nachdem ich mir Lillis Maße erfragt hatte,habe ich mal gebastelt und mir einen Schnitt erstellt.
Moritz hatte sich nach meinen Stoffvorschlägen für die schönen Hamburger Liebe Pinguine entschieden.
Zusammen mit dicker Watteeinlage und etwas Schrägband kam ich zu folgendem Ergebnis:
Ähm,das ist natürlich nicht Lilli sondern Lena,die Puppe meiner Kleinen.
Aber die hat ganz ähnliche Maße und durfte als Modell herhalten.
Innen habe ich mit passendem Interlock gefüttert....
....Ärmel angesetzt und offene Kanten mit Schrägband abgesteppt.
Schon wenige Augenblicke nachdem der Postbote Moritz den Schlafsack überbracht hatte,bekam ich eine Mail von seiner Mama mit einem so schönen Foto von einem strahlenden kleinen Mann und seiner eingepackten Lilli :o) - danke!
Schlaft gut ihr beiden!!!

Liebe Grüße
Simone

Schnitt: Eigenkreation
Stoffe: Michas Stoffecke


Kommentare:

  1. moi voll süß, das darf ich meiner kleinen puppenmami gar nicht zeigen, sonst weiß ich schon, was ich heute nähen darf :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. der schlafsack ist ja süß
    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  3. Der Schlafsack der kleinen Puppe ist ja echt super schön geworden. Da kann ich mir vorstellen das der Kleine glücklich war.

    GLG JUlia

    AntwortenLöschen
  4. och ist der süüüüüßßß!!!


    Ganz klasse geworden !!!

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. .... nein wie niedlich ist der denn geworden ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  6. Super süß!! Da können Lilli und Puppenpapa Moritz sicher jetzt richtig gut schlafen! :-) Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen