Donnerstag, 3. Mai 2012

Schlampermäppchen und Kleinkram

Für einen Teenager bekam ich den Auftrag zu einem Schlampermäppchen.
Die junge Dame hat sich die Stoffe bei mir ausgesucht,damit auch nichts schief gehen kann.
Diese Stoffe von Riley Blake haben ihr gefallen.
Den Schnitt habe ich selbst gebastelt,denn es sollte eine bestimmte Größe haben.
Ein kleines bißchen Zierwerk durfte auch dran ;o) (Filzbrosche aus der Datei "Filzartig" von Huups).
Dann habe ich noch weitere kleine Aufträge erledigt.
Ein paar Sommerkopftücher (Schnitt: Nupnup)waren gefragt sowie eine Kosmetiktasche als Muttertagsgeschenk:
Und eine Schulfreundin von mir hat sich gemeldet und für ihre Kleine ein paar Beanies bestellt.
Von ihr werde ich demnächst noch einmal berichten.
Sie ist nämlich eine begnadete Hobby-Designerin und hatte schon in der Schule immer tolle Ideen,die sie zeichnerisch umgesetzt hat.
In ihrem Nähkurs hat jetzt etwas davon Formen angenommen.
Mehr wird noch nicht verraten ;o).

Liebe Grüße
Simone





Kommentare:

  1. Die junge Dame hat Geschmack und du supi toll genähzaubert. Genau mein Geschmack. Hätte auch ich sofort genommen =)


    lieb Grüße Marlen

    AntwortenLöschen
  2. Echt schöne Sachen hast du da wieder :-)) Ich bin gespannt, was da wieder ausgeheckt wird ;-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Das ist alles bezaubernd!!!!
    Besonders gut gefällt mir die Farbzusammenstellung des Schlampermäppchens aber auch des Kosmetiktäschchen!! Beides ganz tolle Stoffe und die super kombiniert!

    Auf die angekündigte Freundin bin ich schon sehr gespannt

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Schööööön!!! :-)Ich muss dringend diese Filzbroschen ausprobieren... Gut, dass ich bald nochmal Stickmaterial hab - Filz ist echt knapp und Vlies fast ganz aus... :-O
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Schlampermäppchen und auch die anderen Sachen supertoll!
    Na da bin ich gespannt wie ein Flitzebogen ;))

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen