Mittwoch, 9. Mai 2012

MeMadeMittwoch : Das Schlappenproblem

Vor einiger Zeit habe ich mir im Schuhgeschäft ein Paar Schlappen gekauft.
So mit Fußbett,Ihr wißt schon.
Es hat genau 2 Tage gedauert,da löste sich am rechten Fuß der Riemen mit der Schnalle.
Na ja,hab ich halt wieder angenäht.
Am nächsten Tag - dasselbe wieder!
Dann habe ich es mit Zwirn versucht...keine Chance.
Als mir jetzt auch noch der Riemen an der anderen Seite kaputt ging,hatte ich die Nase voll!
Schnell im Nähzimmer Lederbestände prüfen und einfach die Schlappen selber nähen.
Und hier sind sie,meine neuen Treter:
Sonst nähe ich die Lederpuschen ja nur für Kinder und jetzt kann ich mal selber testen,wie sie sich so tragen.
Sehr angenehm muß ich sagen.
Die Füße schwitzen nicht und man kann prima drin laufen.
Meine große Innovis 750 war irgendwie nicht sehr angetan davon Leder zu besticken (warum auch immer,sie war zickig),aber meine treue 900er hat ohne Mucken und Murren eines meiner Dauerbrenner-Motive gestickt (Datei "Flora Fox" von Huups).
Meine Kinder fanden es total lustig,daß ich jetzt mit Lederpuschen rumlaufe und wollten alle gleich auch noch ein Paar :o).

Was die anderen Damen so für sich genäht haben,sehr Ihr hier.

Einen schönen Mittwoch wünscht Euch
Simone

Kommentare:

  1. Supertolle Puschen... die gefallen mir echt gut...

    Ganz liebe Grüsse Niki

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die niedlich die Puschen!!! Hast du toll gemacht! Kein Wunder, dass deine Mäuse auch gleich neue haben möchten ;)
    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Toll, das Du für Dich auch Puschen genäht hast und das Motiv ist ja super toll.

    LG julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderschön. Ich hab die bisher immer nur (auch an unseren) Kinderfüßen gesehen. Aber klar, warum nicht auch für die Mamas :)
    Richtig schön... gefällt mir sehr.
    Liebste Grüße
    Mariana

    AntwortenLöschen
  5. Die würden bestimmt krass zu meinem Rock aussehen, den ich heute an hab :o)))
    ... wie cool sind die denn!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Super toll, ich finde die Puschen ganz süß. Gibt´s dafür eigentlich einen Schnitt oder machst du die so frei nach Neese? LG Anne

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen toll aus!
    In letzter Zeit habe ich auch Probleme mit neuer Schuhbekleidung. Ich bin da allerdings nicht so tolerant wie du. Ich bringe die Schuhe wieder zurück ins Geschäft, die sollen wissen, dass sie Mist verkaufen. Mir kommt vor die Qualität lässt stark nach, daher ist Selbermachen sicher die bessere Wahl ;)

    AntwortenLöschen
  8. Cool, Puschen für Dich! Ich fürchte, dass mein Maschinchen mit Leder überfordert wäre... vielleicht näh ich mir mal welche aus Stoff. Die sehen echt super aus!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ebenfalls schon in live gesehen, haben die mich echt noch mehr animiert, für mich auch mal welche in Angriff zu nehmen. Ich muss dringend Leder bestellen!! Oje!! ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. tolle Puschen!!!Und kannst du damit den ganzen Tag rumlaufen ohne daß die Füße wehtun? Wenn ich mal nur auf Socken rumlaufe tun die sonst immer weh,deshalb hab ich (bisher) auch immer die mit Fußbett&Co..-aber deine sind viiiel schöner!!
    Lieben Gruß Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie ich das kenne, die gekauften Schuhe unserer Großen waren auch fix wieder hin, deshalb nur noch Puschen. Deine sind ja so Klasse...
    das besticken habe ich gelassen, da stöhnt mein Brüderchen auch ganz schön, aber das nähen geht zumeist recht gut.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Mega schick und Flora Fox, die muss einfach überall drauf :-))))


    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  13. ....selbst ist die Frau;) total schön und bequem;)

    glg Marion * meine zwillings Jungs werden schon 19*

    AntwortenLöschen