Mittwoch, 6. Juli 2011

Turnbeutelvergesser?

Na ich hoffe doch nicht, daß die zukünftige Besitzerin diesen Turnbeutel vergißt :)
Das war nach dem Rollmäppchen der zweite Wunsch von Elisabeths Mama,ein passender Turnbeutel.
Erstmal stand ich vor der Frage "Wie nähe ich am besten einen praktischen Turnbeutel?"
Dabei fiel mein Blick auf das hier . Den Schnitt habe ich etwas verändert und die Maße meinen Vorstellungen angepaßt.Oben habe ich einen Tunnelzug angenäht und durch Knopföcher die Kordel eingezogen.
Unten läuft das Band durch zwei Schlaufen,damit man den Beutel auch wie einen Rucksack oder als Schultertasche tragen kann.
Bestickt wieder mit "girls and friends" und Labels vom passenden Webband eingenäht...
Der Turnbeutel ist komplett gefüttert,damit er auch einiges aushält:
Und damit kann ich der lieben Elisabeth nun nur noch einen tollen Schulstart wünschen!!!

Da meine Mädels jetzt natürlich neben mir stehen und permanent meckern,daß ich für ihre Freundinnen so tolle Sachen nähe (Und was ist mit uuuuuuns???),muß ich mir nun was einfallen lassen.
Na ja,vorerst sind alle Aufträge erledigt,daher kann ich nun mal wieder was für den Eigengebrauch machen.

Liebe Grüße
Simone

Kommentare:

  1. Der Turnbeutel ist ja wunderschön geworden. Ich finde die Stickdatei ja auch so schön aber leider habe ich ja nur Jungs.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön! Und KEINE Verwechslungsgefahr!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe blau-weiss-rot-Kombinationen und ganz besonders diesen Fliegenpilzstoff!! Super schöner Turnbeutel und das schöne ist doch auch, dass die Freundinnen Deiner Mädels so immer an Euch denken werden, auch wenn sie in eine andere Schule gehen. :-)
    Ganz ganz vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!!!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Is der schöööön!
    Ach du zimmerst aber auch immer so geniale Sachen zusammen!!!!!
    lg Sabine

    AntwortenLöschen