Samstag, 19. März 2011

Unser erster Nähabend...

...fand wie bereits erwähnt gestern statt.
Mit dabei waren Katharina , Andrea , Sonja (noch ohne Blog) und meine Wenigkeit.
Im Gemeinschaftsraum unseres Mietshauses konnten wir uns nach Herzenslust ausbreiten und werkeln.
Für das leibliche Wohl war auch gesorgt...
Es wurden Schnittmuster kopiert und zugeschnitten...
...geplante Nähprojekte umgesetzt...
...und der Besitzerin eines alten Schätzchens eine Einweisung in die "Nähbasics" gegeben...
Es war richtig schön entspannt und wir haben uns super unterhalten (mit kurzen Unterbrechungen von Katharinas Funk-Babyfon,das auch Taxifunk empfangen kann :) )!
Das wird demnächst auf jeden Fall wiederholt.

Und hier zeige ich Euch noch kurz mein inzwischen fertiges Übergangsjäckchen für den Kleinen:
Eine Fleecejacke gefüttert mit Jersey (Stoff&Stil,TöffTöff) nach einem Schnitt aus der Ottobre 6/2007.
Ich habe dann auch gleich mal die Snappads von Huups ausprobiert und am Ende leider nicht bedacht,daß meine Kam Snaps aufgrund der Stoffdicke dann nicht mehr halten.
Nachdem ich eine ganze Menge Snaps verdudelt hatte,mußte mir Andrea mit den guten alten Prym-Druckknöpfen erste Hilfe leisten :) Vielen Dank nochmal!!!
Hinten habe ich noch eine kleine Auto-Applikation angebracht:
Bald zeige ich Euch die Jacke auch mal am männlichen Model,sieht wirklich süß aus und ich bin voll und ganz zufrieden!

Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Simone

1 Kommentar:

  1. Ahhhh schöööön so ein Nähtreff :-); solltet ihr einen solchen noch einmal planen, wäre ich gerne dabei ;-); bin grade dein Blog mal am Lesen, so von der Picke auf ;-) (schreibt man das so??) Lach

    AntwortenLöschen