Samstag, 12. Februar 2011

Mal was anderes

wollte ich nähen,kein Shirt,keine Mütze :)
Da es ja gerade ganz modern ist,habe ich aus diesem feinen Büchlein
mal die Anleitung für einen Geldbeutel probiert.
Hier ist er:
Aus Wachstuch und Baumwolle von dem großen dänischen Stofflieferanten.
Er hat viele Kartenfächer,was ich sehr praktisch finde,weil ich schon alleine 5 Versichertenkarten dabei habe!
(Dahinter befindet sich das Fach für die Geldscheine,wie bei anderen Geldbörsen auch,hab ich jetzt nicht fotografiert.)
Dann noch ein nettes Paßbildfach auf der anderen Seite:
Nicht ganz so überzeugt hat mich das Kleingeldfach,aber ok.
Trotz des Wachstuches ist es nicht zu dick oder strack geworden.
Dennoch werde ich es nächstes Mal vielleicht komplett aus Stoff nähen und nur mit Vlieseline verstärken.

Habt Ihr auch schon mal eine Geldbörse genäht?

Einen schönen Abend wünscht Euch
Simone

Kommentare:

  1. Der Geldbeutel ist aber toll geworden.
    Hab auch einen Schnitt zu Hause mich aber noch nicht dran getraut,
    Süße bunte Sachen gibt es hier bei Dir.
    Trag mich gleich mal als Leser ein.
    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön und herzlich Willkommen auf meiner Seite!
    Freut mich,daß sie Dir gefällt und Du Dich eingetragen hast.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen